Mama & mini

Mutter - Kind - Café, Gesundheit, Fitness & Wellness für Mama und Kind in Krefeld - Fischeln

Schwanger - Was darf ich essen?

Sobald eine Frau schwanger wird, kommt bei ihr die Frage: Was darf ich in der Schwangerschaft nicht mehr essen und trinken.


Im Grunde genommen darf man beinahe alles noch essen und trinken, auch wenn man schwanger ist. Nur einige Lebensmittel und Genussmittel sollte man in der Zeit der Schwangerschaft stehen lassen. Dies hat meistens damit zu tun, dass eine Listeria-Infektion oder Toxoplasmose bei der schwangeren Frau Schäden beim ungeborenen Kind verursachen.


Rohe Lebenmittel:

Rohes Fleisch, Rohmilchprodukte, rohe Eier sowie roher / geräucherter Fisch gehören mit zu den Lebensmitteln, die man überhaupt nicht essen sollte.


Fleisch:

- keinen Rohschinken, Salami, Carpaccio, Mettwurst, Beef tartare. Achte auch immer darauf, dass Dein Fleisch gut durchgebraten ist. Steak immer gut durchgebraten essen und nicht rosa oder roh.

- keine Leber

- keine Pasteten


Milchprodukte:

- keine nicht pasteurisierten Milchprodukte sowie Rohmilchkäse.

- Käsesorten mit Schimmel begünstigen das Wachstum bestimmter Bakterien und könnten eine Lebensmittelvergiftung hervorrufen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann besser stehen lassen.


Eier:

- keine weichgekochten Eier

- keine mit rohen Eiern zubereiteten Gerichte wie: hausgemachtes Tiramisu, Mayonaise, Sauce Hollandaise etc. Verpackte Saucen und Mayonaise aus dem Supermarkt kannst Du wohl essen, da diese nur mit pasteurisierten Produkten gemacht sind.


Fisch:

- keinen in Vakuum verpackten geräucherten Fisch

- rohen Fisch wie Sushi nur dann, wenn der Fisch sehr frisch ist. Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann besser stehen lassen.

- keinen frischen Thunfisch, den aus der Dose darfst Du wohl essen

- keine Raubfische wie z.B. Schwertfisch

- keine rohen Meeresfrüchte wie Austern

- wegen der spielenden Umweltbedingungen wird oft auch geraten keine Fische aus dem Flussgebieten zu essen.

- sehr gesund für die schwangere Frau und das Baby sind fette Fische wie z.b. Makrele und Hering


Obst und Gemüse:

- immer gründlich abwaschen!


Getränke:

- Nicht mehr als 200 mg Koffein pro Tag. Das sind etwa 2 Tassen Kaffee, 2 grosse Tassen schwarzen Tee oder 5 Dosen Cola.

- Grünen Tee sollte man laut neusten Studien in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft nicht trinken und danach nicht mehr als eine Tasse pro Tag.



Es spricht für sich, dass Alkohol, Rauchen und Drogen ein absolutes Tabu sein müssen während einer Schwangerschaft, da diese das Kind im Bauch schädigen.

Bist Du chronisch krank und musst Du Medikamente einnehmen? Dann besprich die Situation und Möglichkeiten immer gut mit Deinem Hausarzt, dem Spezialisten oder Deinem Gynäkologen.